Unser Konzept

Unsere Kindertagesstätte ist ein Ort, an dem Kinder in ihrer Entwicklung begleitet und in ihrer Gesamtpersönlichkeit gefördert werden, wo sie Vertrauen in einer Atmosphäre der Geborgenheit erleben können.

Wir ermöglichen den Kindern:

  • Gefühle zu äußern,
  • Selbstvertrauen und Zuversicht zu entwickeln,
  • Konflikte auszuhalten und durchzustehen,
  • neuen Anforderungen zuversichtlich gegenüberzutreten,
  • Enttäuschungen und Mißerfolge auszuhalten,
  • Freude und Glück zu erleben.

Die Kinder sollen von Beginn an erfahren, dass sie angenommen und verstanden werden. Entsprechend behutsam gestalten wir gemeinsam mit den Eltern die Eingewöhnungsphase, sorgen dafür, dass Ihr Kind bei uns Gemeinschaft erfährt und würdigen seine Fähigkeiten.

Grundlage unserer Arbeit ist der
Niedersächsiche Bildungs- und Orientierungsplan.

Religionspädagogik

Wir feiern Familiengottesdienste, gestalten Projekte und Andachten und greifen dabei die Themen der Kinder auf

Eltern

Regelmäßige Beobachtungen und systematisches Auswerten der Entwicklungs- und Lernfortschritte stellen sicher, dass die Kinder ganzheitlich wahrgenommen werden. Darauf basierende Entwicklungsgespräche werden den Eltern angeboten, damit sie ein Bild bekommen, wie sich Ihr Kind entwickelt und wie wir es noch gezielter fördern können. Wichtig ist uns der Austausch und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Müttern und Vätern. Auf Elternabenden haben Sie die Gelegenheit, sich über aktuelle Belange der Kita sowie über verschiedene Möglichkeiten der Beteiligung zu informieren. Sie können sich in ein Amt wählen lassen, wie z.B. den Elternbeirat oder das Kuratorium (Vertretung der kommunalen Gemeinde), oder auch an verschiedenen Aktionen mitwirken, wie Kindergartenfesten, Mitgestaltung des Außengeländes, Theatervorführungen für die Kinder. An unserem Kennenlerntag und Ausflügen gibt es Gelegenheit, gemeinsam mit den Kindern etwas zu erleben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!