Religion in unserer Kita

Chancengleichheit zu leben ist uns wichtig. Es ist spürbar, dass wir Offenheit und Respekt gegenüber anderen Religionen praktizieren. Selbstverständlich spielen bei der Aufnahme die Herkunft und Religion der Familie keine Rolle.

Kinder haben ein Recht auf Religion. Sie wollen und dürfen religiöse Fragen stellen, Auffassungen und Gefühle frei äußern.

Gottesdienste und kirchliche Feste

Unsere religionspädagogischen Einheiten ziehen sich wie ein roter Faden durch die Krippen- und Kindergartenzeit der Kinder. Wir feiern kirchliche Feste, wie Ostern, Pfingsten, Erntedank und Weihnachten. Außerdem gestalten wir Familiengottesdienste und Andachten.

Kirche im Gruppenalltag

Die Kirche ist für uns geöffnet. Wir nutzen diese Möglichkeit gern im Gruppenalltag, um dort Momente der Stille zu erfahren und Kraft zu tanken. Es finden wöchentlich „Lichtkreise“ statt. Diese Zusammenkünfte aller Gruppen haben religiöse Elemente. Die Kinder lernen Rituale kennen. Wir beten, singen, segnen und erleben meditative Momente miteinander.

Religiöse Lebenswelt aus Kindersicht

Die Kinder erfahren Geschichten aus der Bibel. Die Inhalte, die wir mit unterschiedlichen Methoden transportieren, stehen in engem Zusammenhang mit der Lebenswelt der Kinder. Sie bieten die Möglichkeit sich zu identifizieren, sich eine Meinung zu bilden oder zuzuschauen. Es geht dabei oft um Vertrauen, Empathie, Neid, Einzigartigkeit, Eifersucht, Verzeihen, Ungerechtigkeit und das Gefühl der Zusammengehörigkeit.

Die Kinderbibeltage finden zwei Mal jährlich statt und geben allen Kindern eine Chance ein „Wir-Gefühl“ zu entwickeln. Die ausgewählten Geschichten, die aufeinander aufbauend an mehreren Tagen anschaulich präsentiert werden, bilden die Basis für Gruppenaktionen.

Religion im Gruppenalltag

Wir ermöglichen den Kindern mit allen Sinnen diese Inhalte zu erfahren, z. B. als Klanggeschichte, Legebild, Rollenspiel, Stabpuppen- oder Schattenspiel. Wir setzen dabei den Beamer ein, nutzen Naturmaterialien, Spielzeug, Alltagsmaterialien und verschiedene Gegenstände aus der unmittelbaren Umgebung.  Die Kinder haben die Möglichkeit Fragen zu stellen, sich selbst mit den eigenen Stärken und kreativen Fähigkeiten einzubringen und dabei Mut und Selbstsicherheit zu entwickeln.

Religionspädagogik findet hauptsächlich im Gruppenalltag statt. Wir begegnen den Kindern mit einer inneren Haltung zu der die feste Überzeugung gehört, dass jedes Kind ein Geschenk Gottes ist.

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
Evangelische Kita Erlöser Vahrendorf Harburg
Leitung Anke Jost
Ehestorfer Straße 27
21224 Rosengarten
Tel. 04108 / 88 80
Fax 04108 / 416 374
kiga.vahrendorf@hamburg.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 07:30 - 16:00 Uhr

Angebote:

0-3 Jahre

3-6 Jahre